Home » guidomay » Indiemusic: Was ist das?

Indiemusic: Was ist das?

Immer wieder begegnet man heute dem Begriff Indiemusic oder Indie-Musik. Der Begriff ist relativ jung. Doch was steckt hinter dieser Bezeichnung?

Unabhängige Musik

Indiemusic hat jedenfalls nichts mit indischer Musik zu tun. Es ist ein internationaler Begriff, der für unabhängige Musik steht. Es gibt auch Indie-Filme und Indie-Künstler. In der Musik werden als Indie-Musiker jene Künstler bezeichnet, die sich nicht unter der Schirmherrschaft eines renommierten Labels befinden. Die großen Drei in der Musikbranche sind derzeit Universal, Warner Bros und Sony. Diese drei Labels dominieren mittlerweile den Musikmarkt. Außerdem wird auch jene Musik als Indie-Musik bezeichnet, die sich ästhetisch vom Mainstream abgrenzt. Dazu gehören beispielsweise Indie-Rock oder Indie-Pop.

Indie-Rock

Das bekannteste Subgenre der Indie-Musik ist Indie-Rock. Dieser Stil hat sich bereits vor mehreren Jahrzehnten etabliert und umfasste jegliche Rockmusik im weitesten Sinn. In den 1980er-Jahren klang der Höhepunkt der klassischen Rockmusik allmählich ab. Junge Musiker begannen, Rockmusik auf ihre eigene Art zu verwirklichen. Daraus entstanden Musikrichtungen wie Heavy Metal oder Punk-Rock. Diese Art von Musik bewegte sich jedoch außerhalb des Mainstreams. Aus diesem Grund produzierten die renommierten Labels diese Musik nicht. Die Musiker wanderten deshalb zu unbekannten und selbstständigen Musiklabels ab. Mit diesen Labels erzielten viele Indie-Musiker jedoch dennoch fulminante musikalische Erfolge und leiteten einen neuen Musiktrend ein. Einer der bekanntesten Vertreter dieser jungen Musikgeneration war beispielsweise die Gruppe Nirvana.

Heute genießt die Indie-Musik erneut große Beliebtheit. Zahlreiche neue Bands drängen mit eigenen Kompositionen und eigener Musik auf den Markt. Jene Länder, in denen die Indie-Musik am häufigsten zu finden ist, sind die USA, Großbritannien und Schweden. In Deutschland gibt es Bands wie „Die Sterne“ oder Blumfeld, welche diesem Genre zuzuordnen sind. Die Musikszene ist im Indie-Bereich sehr bunt gemischt. Vor allem junge Musiker ab 14 Jahren treten ihren Weg in diese Musikrichtung an. Der musikalischen Vielfalt sind dabei kaum noch Grenzen gesetzt. Manche besinnen sich dabei wieder auf ältere Musikstile.